Stiftung Sozialfonds
Essanestrasse 152
LI-9492 Eschen
Tel +423 375 09 09
Fax +423 375 09 10
E-Mail
 
Pension

Frühzeitige Pensions- / Alterseinkommensplanung

Je früher Sie mit der Pensionsplanung beginnen, desto leichter können Sie auf eine ungünstige Vorsorgesituation Einfluss nehmen. Folgendes Merkblatt vermittelt Ihnen Ansätze für eine systematische Pensionsplanung.

 

Merkblatt Pensions- / Alterseinkommensplanung

Budgetplaner

 

Bezugsformen der Altersleistungen bei der Stiftung Sozialfonds

Bei der Stiftung Sozialfonds können die Altersleistungen als Altersrente, als einmaliger Kapitalbezug oder als Kombination der beiden Varianten bezogen werden.

 

Merkblatt Vor- und Nachteile des Kapital- oder Rentenbezugs

Merkblatt Leistungen Sozialfonds

 

Frühpension

Die Altersleistungen können bis zu 6 Jahre vor dem ordentlichen Rücktrittsalter (Alter 64), d.h. ab dem 58. Altersjahr vorbezogen werden. Zu beachten ist, dass die Erwerbstätigkeit in den Vorbezugsjahren (im Gegensatz zur AHV) definitiv aufgegeben werden muss. Bei der Altersrente wird der Umwandlungssatz pro vorbezogenes Jahr um je 0.2 Prozent gekürzt.

 

Aufschub der Altersrente

Der Bezug der Altersrente kann aufgeschoben werden, wenn die versicherte Person über das Rücktrittsalter (Alter 64) hinaus weiterarbeitet. Ein Aufschub ist bis zur Vollendung des 70. Altersjahres möglich. Bei der Altersrente wird der Umwandlungssatz pro aufgeschobenes Jahr um je 0.15 Prozent erhöht.

 

Anmeldung Altersleistungen

Download Formular